Duft

Düfte begleiten uns unser ganzes Leben. Kein Sinnesorgan sonnst vermag solch tiefe Assoziationen wach zu rufen. Durch spezielle Gerüche werden Kindheitserinnerungen hervor geholt und geweckt.
Auch sind Gerüche, Gase, Dämpfe eine Art Zwischenstufe zwischen Materie und feinstofflicheren Welten wie unser Energiekörper. So nehmen Gerüche Einfluss auf unser Bewusstsein, unser Unterbewusstsein und unserer Aura.
Menschen können tausende von Gerüchen erkennen und im Gedächtnis behalten.
Zwischenmenschlich kennt und vertraut man sogar auf Sprichwörter wie „sich riechen können“
DuftölGerüche können Empfindungen Wecken, können wissbegierig machen und werden häufig mit Emotionen die Assoziation an spezielle Gerüche hervorrufen in Verbindung gebracht.

Die heilsamsten und wohl auch die wohl riechensten Düfte kommen von ätherischen Ölen, sie sind die  Essenz von Blumen, Kräuter und Pflanzen, ihre Seele, konzentriert um uns zu Erfreuen oder uns auf natürliche Weise zu helfen.